WICHTIGE INFO ZU ALLEN TICKETS
Wir stellen unser Ticketing um! Am 15.08.2022 geht unser neuer Ticketstore online, ab sofort verlieren somit alle Hardtickets ihre Gültigkeit! Wartet deshalb bitte bis zum 15.08. mit eurem Ticketkauf. Falls ihr bereits Hardtickets bei einem Act gekauft habt, könnt ihr diese bei den Acts gegen das gezahlte Geld eintauschen! Bei Fragen dazu schreibt eine kurze Mail an backoffice@sphmusicgroup.com.

12.10.2019 - VORRUNDE

Sedel, Emmenbrücke

Flyer VORRUNDE - 12.10.2019



SPH Music Masters 2020 - Vorrunde (12.10.19, Sedel , Emmenbrücke)

Der erste Act des Abends ist TERRY BLUE - eine One-Man-Show mit italienischen Wurzeln. In bester Singer/Songwriter-Manier unterhält er das interessierte Publikum mit melodischen Gitarrenballaden und wunderbarem Gesang. Ohne viel Aufregung und mit einer absolut routinierten Performance zieht er das Publikum von Beginn an in seinen Bann. Es herrscht eine relaxte und inspirierende Atmosphäre, die von tollen Akkordfolgen, lebhaften Picking-Patterns und clever arrangieren Melodien getragen wird, die TERRY BLUE sicher und überzeugend präsentiert. Unglücklicherweise sollte es nicht ganz für den Einzug in die nächste Runde reichen. Dennoch: Ganz tolle Leistung!

 

Anschließend betreten DENEBOLA die Bühne des Sedels. Die Band aus dem Thurgau feiert ihre Live-Premiere im Kanton Luzern und ist daher sichtlich gut gelaunt. Die vier Jungs liefern tighten Rock mit deutschen Texten. Groovige Triolen rollen von der Bühne und sorgen für Bewegung auf und vor der Bühne. Teils unkonventionelle Keyboardsounds liefern immer wieder interessante Hörmomente. Getragen von viel Atmosphäre im Sound bieten DENEBOLA eine kurzweilige und unterhaltsame Show, die sehr kontrolliert und routiniert daherkommt. Unter dem verdienten Beifall der Zuschauer gehen die Jungs glücklich von der Bühne. Durch diese gelungene Vorstellung reichte es am Ende für DENEBOLA zu einem tollen zweiten Platz und somit dem Einzug in die nächste Runde der SPH Music Masters. Gratulation!

 

Ähnlich rockig geht es weiter, als BANG ONE‘S HEAD die Bühne betreten. Das Quartett liefert abwechslungsreichen Progressive Rock, der dennoch stets straight und geradeaus bleibt. Besonders die Vocals haben eine absolut überzeugende Qualität und werden hier und da geschmackvoll zweistimmig ausgeführt. Charismatisch und sympathisch liefern die Jungs in 30 Minuten ein tolles Set, das besonders dynamisch und klanglich zu überzeugen weiß. Das Publikum honoriert die Leistung mit großem Applaus. BANG ONE´S HEAD errungen somit verdient den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

Als letzten Act gab es BUGFAST auf die Ohren. Was da von der Bühne schmetterte war schon die gehobene Rhythmusschule. Bodentiefe Gitarren, groovige Beats und absolut überzeugender Rap formen eine grandiose Crossover-Mischung, die zudem unterhaltsam und sympathisch dargeboten wurde. Tight, laut und groovig! Nicht nur die Jury war begeistert und so gab es abschließend verdienten und ausufernden Beifall des Publikums. Als Drittplazierte des Abends, dürfen wir uns auch in der nächsten Runde auf BUGFAST freuen.

Verfasser: Toni Watzinger // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

BANG ONE'S HEAD 26,79 % 45,45 % 36,12 %
DENEBOLA 23,40 % 24,24 % 23,82 %
BUGFAST 27,55 % 19,19 % 23,37 %
TERRY BLUE 22,26 % 11,11 % 16,69 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 12.10.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event